Press

Ein weiterer Tag voller Heiterkeit. Die Sorgen werden vertrieben. Und doch, ein Herr widmet sich lieber entfernteren Dingen. Er kramt eine Zeitung aus seiner Tasche. Kaum aufgeschlagen, erschlägt ihn das Treiben des ihm dargebotenem Rests der Welt. Sein Blick springt von einer zur anderen Meldung. Erst Wut, dann Ohnmacht und Verzweiflung überwältigen ihn. Es ist nun Druckerschwärze, die durch seine Adern fließt. Über der Leichtigkeit seiner Umgebung hängt nun ein dichter dunkler Schleier. Allmählich findet eine Metamorphose zum metallischen Abbild der ihm offenbarten Welt statt. Erst das Unmittelbare – das ihn umgebene Wetter, reißt ihn aus den Fängen der gedruckten Nachrichten.

  • Regie Denis Krez, Marc Donaubauer
  • Kamera Marc Donaubauer, Denis Krez
  • Animation Denis Krez
  • Filmmusik Leonard Küßner
  • Producer Marc Donaubauer